Pfahlstraße und Imprägnieranlage

 

 

Diese Anlage kappt, spitzt und fast Rundholz in einem Arbeitsgang in den Durchmessern 60 – 140 mm und Längen von 0,5 – 4 m.

Die Pfähle werden sofort vierseitig gespitzt.

Unsere 2 Kesseldruckanlagen arbeiten mit dem Imprägniermittel CKF der Firma Obermeier, Bad Berleburg.

Die Imprägnierung wird nach DIN 68800 sauber und gründlich ausgeführt.

 

Technischen Angaben:
Kesseldruckanlage I: Länge 16,0 m Durchmesser 2,0 m
Kesseldruckanlage II: Länge 12,5 m Durchmesser 1,7 m
1 x Salzimprägnierung Kdi grün
1 x Salzimprägnierung Kdi braun
Die technische Programmierung erfolgt durch die Fa. Alfha, Finnentrop.

 

Kappsäge, Hobel und Rundstabfräse

Unsere Paket-Kappsäge, Typ Holtec Vario Cut, zum winkligen Kappen von Schnittholz, arbeitet millimetergenau und präzise. Mit ihr können wir Ihr Schnittholz bis 6m in jeder Länge auf den Millimeter zuschneiden.

Mit dem Bauholzhobel des Herstellers Rex bearbeiten wir maximale hobelfähige Längen bis zu 9 m und maximale Querschnitte von 250 x 400 mm.

Mit der Rundstabfräse Fabrikat Oswald fräsen wir Längen von 1,5 bis 9 m und Durchmesser von 80 bis 200 mm. Weitere, kleinere Fräsen für Durchmesser von 46 – 74 mm ergänzen diesen Arbeitsbereich. Zusätzlich können Durchmesser oberhalb 20 cm bis 40 cm maschinell geschält werden.

Schmitte Holzverarbeitung GmbH - Esloher Straße 2 - 57413 Finnentrop - Tel.: 02721/97450 - info@schmitte-holz.de